Phosphorsäuregewinnung aus sekundären und primären Quellen
Phosphorsäuregewinnung aus sekundären und primären Quellen 

Aktuelle Mitteilungen

Mobile Versuchsanlage zum Nachweis des erweiterten PARFORCE-Ansatzes zur Erfüllung der AbfKlärV 2017

Über eine Aufstockung und Erweiterung des geförderten Projektes "PARFORCE“ des Instituts für Technische Chemie der TU Bergakademie Freiberg im Rahmen des EXIST-Forschungstransferprogramms des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) konnte eine mobile Versuchsanlage zur Abscheidung von Struvit aus Klärschlamm auf der Kläranlage beschafft werden. Die Versuchsanlage wird den Nachweis der hinreichenden Entphosphatierung gerade bei geringen Phosphatgehalten im Klärschlamm erbringen und somit die Praxistauglichkeit des "erweiterten PARFORCE-Ansatzes" zur Erfüllung der AbfKlärV 2017 demonstrieren.

Partner und Hersteller der Versuchsanlage ist die Firma CNP-Technology Water and Biosolids GmbH, Hanau. Das etablierte AirPrex®-Macro-Verfahren von CNP ist in Kombination mit weiteren Verfahrenskomponenten wesentlicher Bestandteil des „erweitereten PARFORCE-Ansatzes“. Weitere Informationen zu diesem Auftrag finden Sie auf der Homepage des Herstellers unter: https://cnp-cycles.de/news/top-themen/tu-freiberg/

[RL] 17.01.2019, 15:22 Uhr

Veranstaltungshinweise

Auf der Homepage der  Deutschen Phosphor-Plattform DPP e. V. finden Sie unter anderem aktuelle Veranstaltungshinweise rund um das Thema Phosphor.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PARFORCE Engineering & Consulting GmbH