Phosphorsäuregewinnung aus sekundären und primären Quellen
Phosphorsäuregewinnung aus sekundären und primären Quellen 

Aktuelle Mitteilungen

Wir haben eine Tochter!

Die CFH-Gruppe und PARFORCE Engineering & Consulting GmbH freuen sich, die Gründung der gemeinsamen Tochtergesellschaft PTC – PARFORCE-Technology Cooperation GmbH bekannt zu geben.

Unsere Tochter unterstützt Unternehmen der Abwasserwirtschaft und Betreiber von Verbrennungsanlagen bei der Rückgewinnung von Phosphor aus Klärschlamm und Klärschlammaschen.

Unsere Tochter plant, errichtet und betreibt industrielle Anlagen zur Rückgewinnung von Phosphor aus phosphathaltigen Reststoffen wie Klärschlammaschen entsprechend AbfKlärV.

 

Bis Ende 2023 müssen Betreiber von Kläranlagen ihr Konzept zur Umsetzung der ab dem 01.01.2029 geltenden Phosphor-Rückgewinnungsverpflichtung den Behörden vorlegen.

Phosphor gilt in der EU als kritischer Rohstoff. Die Erzeugung von Phosphorsäure aus Reststoffen hilft, natürliche Ressourcen zu schonen und den Kreislaufwirtschaftsgedanken zu realisieren.

 

Wir freuen uns schon auf die gemeinsamen Projekte zur Umsetzung der Phosphor Rückgewinnungs-verpflichtung!

 

Mehr Informationen unter www.ptc-parforce.de

[RL] 07.05.2021, 17:47 Uhr

Vorstellung der PARFORCE-Technologie auf Netzwerktreffen der DWA (LV Nord) und dem Umweltministerium Niedersachsen

Das Niedersächsische Umweltministerium hat gemeinsam mit dem DWA Landesverband Nord im Jahr 2020 ein Netzwerk etabliert, das sich mit der Umsetzung den zukünftigen Verpflichtungen der AbfKlärV und insbesondere der Phosphor-Rückführung in den Nährstoffkreislauf beschäftigt. In regelmäßigen Treffen werden relevante Fragestellungen und Lösungsansätze diskutiert.

Die PARFORCE Engineering & Consulting GmbH wurde gebeten, für das Netzwerktreffen am 10.03.2021, das auf Grund der COVID-19-Pandemie digital stattfand, die Möglichkeiten hinsichtlich der Phosphorrückgewinnung auf und nach der Kläranlage mit der PARFORCE-Technologie vorzustellen.

In Vorbereitung des Netzwerktreffens hatte die PEC einen umfangreichen Fragebogen ausgefüllt und Angaben zu Stoffströmen und Kosten gemacht. 

[RL] 29.03.2021, 09:12 Uhr

Veranstaltungshinweise

Die KlärschlammTage der DWA finden in diesem Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie in digitaler Form, vom 9. bis 11. Juni sowie 16. bis 18. Juni 2021, statt. 

Programmflyer

Veranstaltungshinweise der Deutschen Phosphor-Plattform DPP e. V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PARFORCE Engineering & Consulting GmbH