Phosphorsäuregewinnung aus sekundären und primären Quellen
Phosphorsäuregewinnung aus sekundären und primären Quellen 

Aktuelle Mitteilungen

PTC als Förderer bei der Berliner Klärschlammkonferenz 2021

Am heutigen Montag, dem 15. November 2021, beginnt in Berlin die diesjährige 4. Berliner Klärschlammkonferenz die von unserem Tochterunternehmen PTC – PARFORCE-Technology Cooperation GmbH als Förderer unterstützt wird und wo diese mit einem Stand vor Ort vertreten ist. Unsere Kollegen von PTC – PARFORCE-Technology Cooperation GmbH und wir von der PARFORCE Engineering & Consulting GmbH stehen heute und morgen für Fachgespräche zur Verfügung.

[RL] 15.11.2021, 11:18 Uhr

Seminar zum Thema „Klärschlammentsorgung und Phosphorrückgewinnung“

Am 14. Dezember 2021 bietet das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. in Magdeburg ein Seminar zum Thema „Klärschlammentsorgung und Phosphorrückgewinnung“ an.
 

Die eintägige Veranstaltung wird von unseren Experten Dr. Peter Fröhlich und Dipl.-Kfm. Jürgen Eschment, von der PARFORCE Engineering & Consulting GmbH, geleitet und durchgeführt.
 

Seminarinhalte sind u. a.:

  • Überblick rund um die Klärschlammentsorgung inkl. der rechtlichen Grundlagen und Anforderungen an die Entsorgungswege
  • Änderungen der Verwertungs- und Entsorgungsstrukturen durch die künftige Verpflichtung zur thermischen Behandlung von Klärschlamm und Rückgewinnung von Phosphor durch nach AbfKlärV
  • Aktuelle Stand der Verfahrensentwicklung im Bereich der Phosphorrückgewinnung
     

Das Seminar wendet sich insbesondere an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden und privaten Einrichtungen, die sich in das Themengebiet der Klärschlammentsorgung neu einarbeiten und einen grundlegenden und beispielhaft-anschaulichen Überblick verschaffen wollen.
 

Weitere Informationen sind dem Veranstaltungsflyer zu entnehmen.

[RL] 08.10.2021, 15:56 Uhr

Berufung in DWA-Arbeitsgruppe

Wir gratulieren unserem Kollegen Herrn Dr. Peter Fröhlich zur Berufung als ehrenamtliches, persönliches Mitglied in die DWA-Arbeitsgruppe KEK-1.3 „Standortbestimmung – Klärschlammentsorgung und Phosphorrecycling“.


Die Arbeitsgruppe des DWA-Hauptausschusses „Kreislaufwirtschaft, Energie und Klärschlamm“ (KEK) beschäftigt sich mit dem Recycling von Phosphor aus Abwasser, Klärschlamm und Klärschlammaschen und fasst die Inhalte in einem DWA-Themenband oder DWA-Merkblatt zusammen. Die Arbeit der Fachgremien dient dem Nutzen Allgemeinheit und bringt die neusten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis ein. Gerne unterstützen wir unseren Kollegen bei seiner verantwortungsvollen Aufgabe.

[RL]  02.11.2021, 15:16 Uhr

PARFORCE beim LFA Abwasser der bdew Landesgruppe Mitteldeutschland

Am 2. November 2021 fand die 70. Sitzung des Landesfachausschuss (LFA) Abwasser der bdew Landesgruppe Mitteldeutschland in Dresden statt. Die PARFORCE Engineering & Consulting GmbH war zu dieser Veranstaltung als Kompetenzträger eingeladen. Unsere beiden Geschäftsführer Dr. Peter Fröhlich und Jürgen Eschment erläuterten dort die zukünftigen Änderungen in den Marktstrukturen der Klärschlammentsorgung durch die novellierte Klärschlammverordnung (AbfKlärV).

 

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (BDEW) ist ein Lobby- und Interessenverband der deutschen Strom- und Energiebranche. Er vertritt als einflussreicher Spitzenverband rund 1.900 Unternehmen, darunter große Energieversorger, aber auch viele kommunale und regionale Unternehmen, darunter viele Stadtwerke.

[RL] 02.11.2021, 14:02 Uhr

PTC bei der 4. Berliner Klärschlammkonferenz

Am 15. und 16. November 2021 findet die 4. Berliner Klärschlammkonferenz (BKSK) im Mercure Hotel MOA in Berlin statt.

Die BKSK hat sich zu einem der wesentlichen Branchentreffen für Führungskräfte und Fachleute im Bereich der Klärschlammbehandlung und -verwertung entwickelt. Die Themenschwerpunkte reichen von rechtlichen und politischen Aspekten der Klärschlammverwertung bis hin zu technischen Verfahren der Entwässerung, Trocknung, Verbrennung, Abgasreinigung, Entsorgung und Phosphorrückgewinnung.

Die PTC - PAFORCE-Technology Cooperation GmbH als Anbieter von Komplettlösungen im Bereich der Phosphorrückgewinnung ist Förderer der diesjährigen Veranstaltung, wird mit einem Stand vertreten sein und steht für Fachgespräche zur Verfügung.

[RL] 07.09.2021, 13:46 Uhr

DPP-Forum 2021

Am 9. September 2021 findet in Frankfurt am Main auf dem Campus der Goethe-Universität Frankfurt das diesjährige Forum der Deutschen Phosphor-Plattform DPP e. V., mit den Schwerpunktthemen politische Rahmenbedingungen der Phosphorrückgewinnung, großtechnische Umsetzung von Projekten und rechtliche und qualitative Anforderungen an P-Rezyklate, statt.

Die PARFORCE Engieering & Consulting GmbH, als Mitglied der DPP e. V., nimmt am Forum teil und steht für Fachgespräche zur Verfügung.

[RL] 08.09.2021, 09:25 Uhr

12. DWA-KlärschlammTage - Vortrag zur PARFORCE-Technologie

Im Rahmen der diesjährigen 12. DWA-KlärschlammTage, welche in digitaler Form durchgeführt werden, präsentiert die PARFORCE Engineering & Consulting GmbH am 16. Juni 2021 einen Kurzvortrag mit dem Titel "PARFORCE - Phosphorrückgewinnung aus Klärschlamm und Klärschlammasche" (Block IV, Vorstellung und Diskussion verschiedener Verfahren zur Phosphorrückgewinnung).

Der Programmflyer mit weiteren Informationen ist unter https://de.dwa.de/files/_media/content/04_VERANSTALTUNGEN/Tagungen%20%7C%20Ausstellungen/KlärschlammTage/10KS001_21_Klaerschlammtage_Programm_online.pdf verfügbar. 

[RL] 03.06.2021, 16:14 Uhr

Wir haben eine Tochter!

Die CFH-Gruppe und PARFORCE Engineering & Consulting GmbH freuen sich, die Gründung der gemeinsamen Tochtergesellschaft PTC – PARFORCE-Technology Cooperation GmbH bekannt zu geben.

Unsere Tochter unterstützt Unternehmen der Abwasserwirtschaft und Betreiber von Verbrennungsanlagen bei der Rückgewinnung von Phosphor aus Klärschlamm und Klärschlammaschen.

Unsere Tochter plant, errichtet und betreibt industrielle Anlagen zur Rückgewinnung von Phosphor aus phosphathaltigen Reststoffen wie Klärschlammaschen entsprechend AbfKlärV.

 

Bis Ende 2023 müssen Betreiber von Kläranlagen ihr Konzept zur Umsetzung der ab dem 01.01.2029 geltenden Phosphor-Rückgewinnungsverpflichtung den Behörden vorlegen.

Phosphor gilt in der EU als kritischer Rohstoff. Die Erzeugung von Phosphorsäure aus Reststoffen hilft, natürliche Ressourcen zu schonen und den Kreislaufwirtschaftsgedanken zu realisieren.

 

Wir freuen uns schon auf die gemeinsamen Projekte zur Umsetzung der Phosphor Rückgewinnungs-verpflichtung!

 

Mehr Informationen unter www.ptc-parforce.de

[RL] 07.05.2021, 17:47 Uhr

Vorstellung der PARFORCE-Technologie auf Netzwerktreffen der DWA (LV Nord) und dem Umweltministerium Niedersachsen

Das Niedersächsische Umweltministerium hat gemeinsam mit dem DWA Landesverband Nord im Jahr 2020 ein Netzwerk etabliert, das sich mit der Umsetzung den zukünftigen Verpflichtungen der AbfKlärV und insbesondere der Phosphor-Rückführung in den Nährstoffkreislauf beschäftigt. In regelmäßigen Treffen werden relevante Fragestellungen und Lösungsansätze diskutiert.

Die PARFORCE Engineering & Consulting GmbH wurde gebeten, für das Netzwerktreffen am 10.03.2021, das auf Grund der COVID-19-Pandemie digital stattfand, die Möglichkeiten hinsichtlich der Phosphorrückgewinnung auf und nach der Kläranlage mit der PARFORCE-Technologie vorzustellen.

In Vorbereitung des Netzwerktreffens hatte die PEC einen umfangreichen Fragebogen ausgefüllt und Angaben zu Stoffströmen und Kosten gemacht. 

[RL] 29.03.2021, 09:12 Uhr

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungshinweise der Deutschen Phosphor-Plattform DPP e. V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PARFORCE Engineering & Consulting GmbH