Phosphorsäuregewinnung aus sekundären und primären Quellen
Phosphorsäuregewinnung aus sekundären und primären Quellen 

Aktuelle Mitteilungen

PARFORCE hält Vortrag auf dem Treffen der AG Phosphorchemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker in Dresden

Am 12. und 13. März 2023 findet das Treffen der Arbeitsgruppe Phosphorchemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) an der TU Dresden statt.
 

Die PARFORCE Engineering & Consulting GmbH ist Sponsor der Veranstaltung und wurde angefragt einen Fachvortrag beizutragen. Unser Kollege Jürgen Eschment wird am 13. März über das Thema „Implementing new technologies for securing Europes Phosphate supply“ sprechen.
 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter: https://veranstaltungen.gdch.de/tms/frontend/index.cfm?l=11497&modus=

[RL] 03.02.2023, 09:26 Uhr

Vortrag zur Phosphor-Rückgewinnung bei Fachveranstaltung des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt

Am 15. Februar 2023 führt das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt eine Informationsveranstaltung zur „Klärschlammentsorgung in Sachsen-Anhalt – Stand 2022 und Prognose“ in Halle (Saale) durch.
 

Die PARFORCE Engineering & Consulting GmbH wurde angefragt in einem Fachvortrag über das Thema „Verfahrensoptionen zur Phosphor-Rückgewinnung auf und nach der Kläranlage“ zu sprechen.
 

Weitere Informationen zur Veranstaltung können über die Poststelle des Landesamtes erfragt werden.

[RL] 31.01.2023, 12:09 Uhr

Seminar zum Thema „Klärschlammentsorgung und Phosphorrückgewinnung“ im März 2023


 

Am 20. März 2023 bietet das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. in Magdeburg ein Seminar zum Thema „Klärschlammentsorgung und Phosphorrückgewinnung“ an.

 

Seminarinhalte sind u. a.:

  • Überblick rund um die Klärschlammentsorgung inkl. der rechtlichen Grundlagen und Anforderungen an die Entsorgungswege
  • Änderungen der Verwertungs- und Entsorgungsstrukturen durch die künftige Verpflichtung zur thermischen Behandlung von Klärschlamm und Rückgewinnung von Phosphor durch nach AbfKlärV
  • Aktuelle Stand der Verfahrensentwicklung im Bereich der Phosphorrückgewinnung

Das Seminar wendet sich insbesondere an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden und privaten Einrichtungen, die sich in das Themengebiet der Klärschlammentsorgung neu einarbeiten und einen grundlegenden und beispielhaft-anschaulichen Überblick verschaffen wollen.

 

Weitere Informationen sind dem Veranstaltungsflyer zu entnehmen.

[RL] 26.01.2023, 15:48 Uhr

Vortrag zum erweiterten PARFORCE-Ansatz auf der 56. Essener Tagung

Vom 7. bis 9. März 2023 findet die 56. Essener Tagung für Wasserwirtschaft, unter dem Motto „Sichere Wasserwirtschaft in Krisenzeiten“, statt.
 

Am 8. März hält Herr Dr. Gerhard Meier, Vorstand der Wolfsburger Entwässerungsbetriebe, gemeinsam mit unserem Kollegen Jürgen Eschment, einen Vortrag zum Thema „Phosphor-Recycling: quantitative P-Fällung aus Klärschlamm in der Flüssigphase“. In dem Vortrag wird die Umsetzung des auf der Kläranlage Wolfsburg entwickelten Verfahrens vorgestellt, mit dem das MAP-Inkrustationsrisiko erheblich gemindert und Phosphat in signifikantem Umfang, im Zuge der Schlammbehandlung, ausgeschleust wird.
 

Das Tagungsprogramm ist unter dem folgenden Link verfügbar: https://www.essenertagung.de/programm/56.%20ET-Programmflyer.pdf

[RL] 16.12.2022, 09:27 Uhr

8. Klärschlamm-Netzwerktag in Berlin

Am 25. Januar 2023 findet in Berlin der 8. Klärschlamm-Netzwerktag des DWA-Landesverbandes Nord-Ost statt. Unser Tochterunternem PTC - PARFORCE-Technology Cooperation GmbH aus Marl ist auf dieser Veranstaltung im Rahmen der Fachausstellung mit einem Stand vertreten. Dort können Sie sich rund um das Thema Phosphorrückgewinnung und unsere Ansätze zur gesetzeskonformen Umsetzung der Abfallklärschlammverordnung informieren.
 

Unter dem folgenden Link finden Sie das Programm und Formular zur Anmeldung:
https://eva.dwa.de/Files/dokumente/1eepucv1gj6um42sDo.pdf

[RL] 14.12.2022, 09:50 Uhr

Veranstaltungshinweise

Vom 23. bis 25. Mai 2023 finden in Würzburg die 13. KlärschlammTage der DWA statt.

Veranstaltungshinweise der 
Deutschen Phosphor-Plattform DPP e. V.

Druckversion | Sitemap
© PARFORCE Engineering & Consulting GmbH